Aktuelle Bußgeld News

Alkoholverbot am Steuer für Fahranfänger

20 Februar, 2007

Die Bundesregierung hat am 14. Februar 2007 ein absolutes Alkoholverbot am Steuer für Fahranfänger beschlossen. Die Null-Promille-Regel soll unabhängig vom Alter für die ersten zwei Jahre gelten.

Für Fahranfänger, die gegen das Gesetz verstoßen, sollen 125 Euro Bußgeld zahlen und erhalten zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg.

Ziel, der von Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee vorgelegten Regelung, ist es, die Zahlen von Unfällen, Verkehrstoten und Verkehrsverletzten zu verringern. (ub)


zurück zu den News       News Archiv



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.