Aktuelle Bußgeld News

Sportwagen: Hochleistungs-Laserlicht sichert Weitsicht

26 Juni, 2015

Sehen und gesehen werden sind das A und O im Straßenverkehr. Damit erhalten Scheinwerfer

und Beleuchtung von Fahrzeugen einen hohen Stellenwert als Sicherheitskriterium. BMW brachte das Hochleistungs-Laserlicht serienmäßig in die Scheinwerfer des Sportwagens i8.
Der sogenannte Laser-Boost im Plug-in-Hybrid-Renner von BMW verdoppelt zusätzlich zum serienmäßigen, lichtstarken LED-Scheinwerfer die Leuchtweite von 300 Meter auf 600 Meter. Daneben kommen im i8 im Frontscheinwerfer LED-Technik für Abblendlicht, Positionslicht, Tagfahrlicht und Fahrtrichtungsanzeiger zum Einsatz.
Das Laserlicht bietet Vorteile hinsichtlich Gewicht, Energieaufnahme und Bauraum. Es benötigt mit insgesamt 3 Watt rund 30 Prozent weniger Energie als das schon sehr effiziente LED-Licht. Damit werden etwa 70 Prozent mehr Lichtausbeute erzielt als bei aktuellen Serien-LED-Scheinwerfern. Außerdem gestatten die drei kleinen Laser-Lichtdioden ein äußerst kompaktes Design.
Seinen fortschrittlichen Matrix-LED-Scheinwerfer hat Audi längst mit Laserlicht kombiniert. Im Sondermodell Audi R8 LMX gehört das Laserlicht zur Serienausrüstung des Sportwagens, der in wenigen Tagen an die ersten Kunden ausgeliefert wird. mid/wop
Bildunterschrift: mid Düsseldorf - Weitsicht: Das Laserlicht lässt den Fahrer des BMW i8 mit 600 Meter doppelt so weit sehen als mit LED-Licht.


zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.