Aktuelle Bußgeld News

Afrika bekommt Beobachtungssystem für Verkehrsunfälle

25 Mai, 2018

Die meisten Verkehrstoten gibt es in Afrika, obwohl dort der Grad der Motorisierung weit hinter dem anderer

Regionen zurückbleibt. Deswegen wollen die Welt Bank, die FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) und das das International Transport Forum (ITF) in Afrika ein erstes Beobachtungssystem zur Verkehrssicherheit installieren.

In einem Memorandum of Understanding (MoU) legten die drei Institutionen heute fest, dass das neue System systematisch Daten sammeln, analysieren und schließlich den zuständigen Behörden und Organisationen zuverlässige und vergleichbare Daten zur Verfügung stellen sollen.

Das soll über Ländergrenzen hinweg zu effiktiven Maßnahmen führen. ampnet/Sm


zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.