Aktuelle Bußgeld News

Unfallstatistik für Deutschland: Zahl der Verkehrstoten im Jahresvergleich gesunken

25 Oktober, 2018

Die Polizei erfasste insgesamt rund 1,72 Millionen Verkehrsunfälle in den ersten acht Monaten 2018. In Deutschland sind

im August 2018 bei Verkehrsunfällen nach vorläufigen Ergebnissen 307 Menschen ums Leben gekommen. Das waren sechs Verkehrstote weniger als im August des Vorjahres (-1,9 %).

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, verringerte sich auch die Zahl der Verletzten gegenüber dem Vorjahresmonat auf rund 35 900 (-1,8%).

Von Januar bis August 2018 verloren 2105 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ihr Leben. Das waren 28 Personen (-1,3%) weniger als in den ersten acht Monaten des Jahres 2017. Die Zahl der Verletzten dagegen stieg in diesem Zeitraum um 0,4 Prozent auf rund 261 400.

Insgesamt erfasste die Polizei in den ersten acht Monaten 2018 rund 1,72 Millionen (-0,1%) Verkehrsunfälle. Davon waren rund 203 400 Unfälle mit Personenschaden (+0,6 %) und 1,52 Millionen Unfälle mit ausschließlich Sachschaden (-0,2 %). ampnet/nic

Weitere Informationen zur Unfallstatistik finden Sie auf der Webseite www.destatis.de


zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.