Sie sind hier:   Startseite / Beleuchtung – Abblendlicht – Fernlicht

Beleuchtung – Abblendlicht – Fernlicht

Trotz erheblicher Sichtbehinderung am Tag nicht mit Abblendlicht gefahren. Wie viel Bußgeld muss ich dafür zahlen?

Studien belegen, dass verschmutzte Windschutzscheiben bei gleichzeitiger Blendung unter Laborbedingungen, die Sichtweite um mehr als 77 Prozent reduzieren. Unter Realbedingungen waren es immerhin noch 60 Prozent.

Die zweite Studie beschäftigte sich mit dem Abblendlicht. Die Leuchtweiten von Abblendlicht reduzieren sich bei verschmutzten Scheinwerfern um bis zu 40 Prozent und die von Fernlicht um bis zu 50 Prozent.

 

Beleuchtung

Verstoß Punk­te Buß­geld mit Ge­fähr­dung
Bei schlechten Sichtverhältnissen Beleuchtung nicht od. nicht vorschriftsmäßig benutzt.
Beleuchtung verschmutzt od. verdreckt.
Nicht rechtzeitig Abgeblendet.
20 Euro 25 Euro
Bei erheblicher Sichtbehinderung durch Nebel, Schneefall od. Regen innerhalb gesch. Ortschaft am Tage nicht mit Abblendlicht gefahren. 25 Euro 35 Euro
Bei erheblicher Sichtbehinderung durch Nebel, Schneefall od. Regen außerhalb gesch. Ortschaft am Tage nicht mit Abblendlicht gefahren. 1 P 60 Euro  60 Euro
Haltendes mehrspuriges Fahrzeug nicht oder nicht vorschriftsmäßig beleuchtet oder kenntlich gemacht. 20 Euro 35 Euro
Nur mit Standlicht oder
bei durchgehender, ausreichender Straßenbeleuchtung mit Fernlicht oder
mit einem Kraftrad am Tage nicht mit Abblendlicht oder mit eingeschaltetem Tagfahrlicht gefahren.
10 Euro 15 Euro

Lichttechnische Einrichtungen

Verstoß Buß­geld
KFZ oder Anhänger in Betrieb genommen  
…gegen eine allgemeine Vorschrift 5 Euro
…gegen unerlaubtes anbringen von lichttechnischen Einrichtungen 20 Euro

Interessante Infos und Tipps zum Thema Beleuchtung, Abblendlicht und Scheinwerfer:

• gelesen 1.158 views




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben