Sie sind hier:   Startseite / Straßenverkehrsunfälle im Mai 2023

Straßenverkehrsunfälle im Mai 2023

In Deutschland sind im Mai 2023 rund 36.300 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen verletzt worden.

 

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren das zwei Prozent bzw. 880 Menschen weniger als im Vorjahresmonat.

Die Zahl der Verkehrstoten sank um elf auf 254 Personen.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2023 erfasste die Polizei insgesamt rund 999.000 Straßenverkehrsunfälle.

Das waren 5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dabei sank die Zahl der Unfälle mit Personenschaden leicht.

989 Menschen kamen ums Leben und damit ebenso viele wie von Januar bis Mai 2022. 

ampnet/aum


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben