Die BMW Group Forschung und Technik und das Bayerische Rote Kreuz haben heute prototypenhaft ein "eCall"-Rettungskonzept mit durchg?ngiger Daten?bermittlung in Straubing demonstriert. Das verungl?ckte Fahrzeug sendet dabei automatisch oder per Knopfdruck eines Insassen seinen genauen Standort an die Rettungsleitstelle, die nach R?ckfrage entweder Notarzt, Sanit?tswagen oder Hubschrauber informiert." />
Sie sind hier:   Startseite / 2007 Mai 08

Neuer Notruf im Test: "eCall"-Rettungskonzept

„eCall“: Rettung der Zukunft / BMW Group Forschung und Technik erarbeiten mit dem Bayerischen Roten Kreuz nahtloses Notruf-Szenario
Die BMW Group Forschung und Technik und das Bayerische Rote Kreuz haben heute prototypenhaft ein „eCall“-Rettungskonzept mit durchg?ngiger Daten?bermittlung in Straubing demonstriert. Das verungl?ckte Fahrzeug sendet dabei automatisch oder per Knopfdruck eines Insassen seinen genauen Standort an die Rettungsleitstelle, die nach R?ckfrage entweder Notarzt, Sanit?tswagen oder Hubschrauber informiert.
Weiterlesen »

Von u.b. am 08.05.2007 um 11:45 Uhr gespeichert unter Bußgeld-Newskommentieren » gelesen 441 views