Sie sind hier:   Startseite / 2007 Oktober 01

Berlin plant Verdopplung der Bußgelder

Das Bundesverkehrsministerium plant, die Bußgelder bei Verkehrsverstößen drastisch zu erhöhen. Verdoppelt werden soll der Bußgeldrahmen auf 1000 Euro bei fahrlässigem Verhalten, auf 2000 bei einem vorsätzlichen Vergehen und auf 3000 Euro bei Fahrten unter Alkoholeinfluss.
Weiterlesen »

Von u.b. am 01.10.2007 um 13:15 Uhr gespeichert unter Bußgeld-Newskommentieren » gelesen 260 views