Wenn Navigationsgeräte bei der Streckenberechnung andere Prioritäten setzen als die Anzeigen von Verkehrsbeeinflussungsanlagen, bleibt Irritation nicht aus." />
Sie sind hier:   Startseite / 2015 November 19

Kooperation: Öffentliche Verkehrsmanagement und private Navigationsdienste

Wenn Navigationsgeräte bei der Streckenberechnung andere Prioritäten setzen als die Anzeigen von Verkehrsbeeinflussungsanlagen, bleibt Irritation nicht aus.
Weiterlesen »

Von u.b. am 19.11.2015 um 11:55 Uhr gespeichert unter Bußgeld-Newskommentieren » gelesen 92 views