Aktuelle News

Bußgeldkatalog 2016
Verstöße gegen Verkehrsregeln

In unserem aktuellen Bußgeldkatalog finden Sie Verstöße gegen die allgemeinen Verkehrsregeln nach STVO mit Angabe von Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Die STVO schreibt die grundlegenden Verkehrsregeln vor. Diese ermöglichen uns ein sicheres Miteinander im Straßenverkehr. Für Zuwiderhandlungen dieser Verkehrsregeln gibt es im Bußgeldkatalog eine Vielzahl an Strafen. Diese werden je nach schwere mit Punkten bewertet und in das Verkehrszentralregister eingetragen.
Eingetragen werden alle rechtskräftigen Ordnungswidrigkeiten ab 60 Euro sowie alle rechtskräftigen Straftaten.

Haben Sie die Verkehrsregeln missachtet?

Das Punktesystem mit seinem einheitlichen Maßnahmen- und Punktekatalog ist für alle Bürger gleich. In unserem Bußgeldkatalog finden Sie alles was Sie wissen müssen, von A- Z, wie Alkohol am Steuer, zu schnell gefahren, Vorfahrt missachtet, allgemeine Fragen zur MPU, Führerscheinentzug oder Probezeit. Hier finden Sie Bußgelder auf einen Blick mit Punkteangabe und Fahrverbot.

Seit 01. Mai 2014 ist das neue Fahreignungsregister (FAER) mit klareren Regeln und mehr Transparenz gültig. Die neue Verordnung enthält die Punktevergabe für die einzelnen Verstöße, den Inhalt des Fahreignungsseminars und die Änderungen von Bußgeldern. Das geänderte Punktesystem wurde in Stufen aufgeteilt. Diese Stufen sind Vormerkung, Ermahnung, Verwarnung und Entzug der Fahrerlaubnis. Seit Mai gibt es nur noch drei Punktekategorien, statt bisher sieben. Weiterhin wurde die Verwarnungsgeld-Obergrenze für Ordnungswidrigkeiten auf 55 Euro und die Eintragungsgrenze auf 60 Euro Bußgeld festgesetzt. Auch die Tilgungshemmung entfällt.

Wer künftig gegen die Verkehrsregeln gemäß dem geänderten Punkte- und Bußgeldkatalog 2014 verstößt, muss tiefer in die Tasche greifen. Das neue Fahreignungsregister brachte neue Bußgeldregelungen und bestraft die Verkehrsteilnehmer, die gegen diese Regeln verstoßen, mit deutlichen höheren Bußgeldern.

Im Überblick - "Die neuen Punkte und Bußgelder seit 01.05.2014"

Falschfahrer sind eine tödliche Gefahr. Doch was können Autofahrer tun, wenn ihnen auf der Autobahn tatsächlich ein sogenannter "Geisterfahrer" mit hohem Tempo entgegenkommt?
News vom: 25.07.16 10:57 ub
13 views

Aufgrund des komplizierten Mautsystems müssen Autofahrer in Italien und Österreich immer wieder Maut nachzahlen, ansonsten droht Bußgeld.
News vom: 23.07.16 14:51 ub
72 views

Müdigkeit am Steuer kann extrem gefährlich werden, denn bei einem Sekundenschlaf von lediglich zwei Sekunden legt ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h 56 Meter unkontrolliert zurück.
News vom: 20.07.16 09:21 ub
113 views

Bei schlecht gesicherter Ladung können schon Kleinigkeiten zur tödlichen Gefahr für Autofahrer
News vom: 20.07.16 09:03 ub
108 views

Bremst ein Autofahrer bei hoher Geschwindigkeit willkürlich ab - etwa um einen Drängler zur
News vom: 18.07.16 09:25 ub
156 views

Laut Verkehrsunfallstatistik der Destatis gibt es mehr Todesopfer als im Vorjahr. Nach den
News vom: 12.07.16 15:17 ub
175 views

Bevor man in See stechen kann, müssen Jolle oder Jacht mit einem Transportanhänger zum jeweiligen Einsatzort geschleppt werden. Dabei sollten einige grundlegende Sicherheitshinweise
News vom: 11.07.16 09:22 ub
175 views

Die Bundesländer wollen den Führerschein vorzeitig umtauschen: Die geplanten Regelungen zum vorgezogenen Führerscheinumtausch seien
News vom: 07.07.16 09:18 ub
242 views


>>> Weitere News
Zu den Top-News