Aktuelle News

Bußgeldkatalog 2016
Verstöße gegen Verkehrsregeln

In unserem aktuellen Bußgeldkatalog finden Sie Verstöße gegen die allgemeinen Verkehrsregeln nach STVO mit Angabe von Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Die STVO schreibt die grundlegenden Verkehrsregeln vor. Diese ermöglichen uns ein sicheres Miteinander im Straßenverkehr. Für Zuwiderhandlungen dieser Verkehrsregeln gibt es im Bußgeldkatalog eine Vielzahl an Strafen. Diese werden je nach schwere mit Punkten bewertet und in das Verkehrszentralregister eingetragen.
Eingetragen werden alle rechtskräftigen Ordnungswidrigkeiten ab 60 Euro sowie alle rechtskräftigen Straftaten.

Haben Sie die Verkehrsregeln missachtet?

Das Punktesystem mit seinem einheitlichen Maßnahmen- und Punktekatalog ist für alle Bürger gleich. In unserem Bußgeldkatalog finden Sie alles was Sie wissen müssen, von A- Z, wie Alkohol am Steuer, zu schnell gefahren, Vorfahrt missachtet, allgemeine Fragen zur MPU, Führerscheinentzug oder Probezeit. Hier finden Sie Bußgelder auf einen Blick mit Punkteangabe und Fahrverbot.

Seit 01. Mai 2014 ist das neue Fahreignungsregister (FAER) mit klareren Regeln und mehr Transparenz gültig. Die neue Verordnung enthält die Punktevergabe für die einzelnen Verstöße, den Inhalt des Fahreignungsseminars und die Änderungen von Bußgeldern. Das geänderte Punktesystem wurde in Stufen aufgeteilt. Diese Stufen sind Vormerkung, Ermahnung, Verwarnung und Entzug der Fahrerlaubnis. Seit Mai gibt es nur noch drei Punktekategorien, statt bisher sieben. Weiterhin wurde die Verwarnungsgeld-Obergrenze für Ordnungswidrigkeiten auf 55 Euro und die Eintragungsgrenze auf 60 Euro Bußgeld festgesetzt. Auch die Tilgungshemmung entfällt.

Wer künftig gegen die Verkehrsregeln gemäß dem geänderten Punkte- und Bußgeldkatalog 2014 verstößt, muss tiefer in die Tasche greifen. Das neue Fahreignungsregister brachte neue Bußgeldregelungen und bestraft die Verkehrsteilnehmer, die gegen diese Regeln verstoßen, mit deutlichen höheren Bußgeldern.

Im Überblick - "Die neuen Punkte und Bußgelder seit 01.05.2014"

Bei seitlichen Kollisionen zeigen sich bei den meisten Fahrzeugen Sicherheitsdefizite für die Insassen auf der gegenüberliegenden Seite des Aufpralls. Das haben aktuelle Tests des
News vom: 28.09.16 16:27 ub
26 views

Smart hat die ersten 100 Fortwo an die New Yorker Polizei ausgeliefert, weitere 150 Fahrzeuge sind bestellt. Das New York City Police Department (NYPD) ersetzt damit die bisher in der Stadt eingesetzten dreirädrigen Motorräder.
News vom: 26.09.16 19:17 ub
65 views

Autofahren bei Nebel will gelernt sein: Hektisches Bremsen, unbeschwertes Weiterrasen, Fernlicht, Nebelschlussleuchte, unbeleuchtet – die Reaktionsvielfalt ist undurchsichtig und gefährlich.
News vom: 22.09.16 10:31 ub
108 views

Die Polizei Sachsen setzt auf Elektromobilität und nimmt 24 Mercedes-Benz B-Klassen Electric Drive in ihre Sondereinsatzfahrzeuge-Flotte auf.
News vom: 20.09.16 10:34 ub
150 views

EU Strafen können auch in Deutschland vollstreckt werden. Bußgeldbescheide aus dem EU-Ausland sollten deshalb nicht ignoriert werden, rät der ADAC. Den Bescheid auf Plausibilität
News vom: 19.09.16 11:05 ub
152 views

Am 17. und 18. August 2016 führte eine internationale Expertengruppe eine Feldstudie zur Verkehrssicherheit am Tunnel Rennsteig in Thüringen durch.
News vom: 13.09.16 11:20 ub
177 views

Was viele nicht wissen: Bei einer Polizeikontrolle müssen Autofahrer nicht jeder Aufforderung
News vom: 05.09.16 09:15 ub
321 views

Autofahrer lassen sich schnell vom Steuer ablenken. Die meisten unterschätzen
News vom: 01.09.16 11:12 ub
274 views


>>> Weitere News
Zu den Top-News