Aktuelle News

Bußgeldkatalog 2016
Verstöße gegen Verkehrsregeln

In unserem aktuellen Bußgeldkatalog finden Sie Verstöße gegen die allgemeinen Verkehrsregeln nach STVO mit Angabe von Bußgeld, Punkte und Fahrverbot. Die STVO schreibt die grundlegenden Verkehrsregeln vor. Diese ermöglichen uns ein sicheres Miteinander im Straßenverkehr. Für Zuwiderhandlungen dieser Verkehrsregeln gibt es im Bußgeldkatalog eine Vielzahl an Strafen. Diese werden je nach schwere mit Punkten bewertet und in das Verkehrszentralregister eingetragen.
Eingetragen werden alle rechtskräftigen Ordnungswidrigkeiten ab 60 Euro sowie alle rechtskräftigen Straftaten.

Haben Sie die Verkehrsregeln missachtet?

Das Punktesystem mit seinem einheitlichen Maßnahmen- und Punktekatalog ist für alle Bürger gleich. In unserem Bußgeldkatalog finden Sie alles was Sie wissen müssen, von A- Z, wie Alkohol am Steuer, zu schnell gefahren, Vorfahrt missachtet, allgemeine Fragen zur MPU, Führerscheinentzug oder Probezeit. Hier finden Sie Bußgelder auf einen Blick mit Punkteangabe und Fahrverbot.

Seit 01. Mai 2014 ist das neue Fahreignungsregister (FAER) mit klareren Regeln und mehr Transparenz gültig. Die neue Verordnung enthält die Punktevergabe für die einzelnen Verstöße, den Inhalt des Fahreignungsseminars und die Änderungen von Bußgeldern. Das geänderte Punktesystem wurde in Stufen aufgeteilt. Diese Stufen sind Vormerkung, Ermahnung, Verwarnung und Entzug der Fahrerlaubnis. Seit Mai gibt es nur noch drei Punktekategorien, statt bisher sieben. Weiterhin wurde die Verwarnungsgeld-Obergrenze für Ordnungswidrigkeiten auf 55 Euro und die Eintragungsgrenze auf 60 Euro Bußgeld festgesetzt. Auch die Tilgungshemmung entfällt.

Wer künftig gegen die Verkehrsregeln gemäß dem geänderten Punkte- und Bußgeldkatalog 2014 verstößt, muss tiefer in die Tasche greifen. Das neue Fahreignungsregister brachte neue Bußgeldregelungen und bestraft die Verkehrsteilnehmer, die gegen diese Regeln verstoßen, mit deutlichen höheren Bußgeldern.

Im Überblick - "Die neuen Punkte und Bußgelder seit 01.05.2014"

Um den Ferienreiseverkehr zu entlasten hat der Bund für Juli und August das Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lastwagen über 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht sowie für Lkw mit Anhänger auch auf den
News vom: 29.06.16 09:56 ub
57 views

Stau Ratgeber mit Tipps zur Stauvermeidung: Schon bei der Planung der Fahrt können Staus vermieden werden. Egal ob auf dem Weg in den Urlaub oder auf der Heimreise: Stau ist in der Ferienzeit häufig vorprogrammiert.
News vom: 27.06.16 16:43 ub
79 views

Italien-Urlauber aufgepasst: Keine Betrugsmasche sind die Zahlungsaufforderungen von Nivi Credit: Das Inkasso-Unternehmen wird tatsächlich von den italienischen Autobahnbetreibern beauftragt, nicht bezahlte Mautgebühren einzufordern.
News vom: 24.06.16 12:16 ub
120 views

Rückwärtsfahren muss bewiesen werden: Wer hat Schuld? Der, der gegen das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme (§1 Abs.2 StVO) verstößt?
News vom: 23.06.16 15:26 ub
110 views

Die richtige Benutzung von Geh- und Radweg gemäß StVO - Das bedeuten die Verkehrszeichen Z 240, Z 241 und Z 237:
.
News vom: 22.06.16 09:41 ub
161 views

Im Überblick den aktuellen Verkehrslagebericht für das kommende Wochenende 24. bis 26.6.2016. Der Startschuss für die Reisezeit beginnt mit staugefährdete Autobahnen und Bundesstraßen:
News vom: 20.06.16 09:50 ub
183 views

Ursache Sekundenschlaf am Steuer - Was hilft: Hier finden Sie interessante Ratschläge für Maßnahmen gegen den Mikroschlaf wie beispielweise Muntermacher, Pausen, laute Musik....
News vom: 16.06.16 12:36 ub
203 views

Ist das Autofahren barfuß oder mit Flip Flops erlaubt oder verboten? Zahlt die Versicherung im Falle eine Unfalls und droht möglicherweise auch Bußgeld? Hier finden Sie die Antworten auf diese und ähnliche Fragen:
News vom: 14.06.16 08:27 ub
249 views


>>> Weitere News
Zu den Top-News